ChainXstate vergütet CXW-s-Token-Besitzer, die ihre Token in das MetaMint-Protokoll investiert haben, mit täglichen Erträgen, die durch die Immobilien- und Liquiditätseinnahmen des Unternehmens generiert werden. Um von diesen Einnahmen zu profitieren, müssen CXW-s-Tokens gekauft werden. Nach dem Kauf müssen die CXW-s-Tokens auf das MetaMint-Protokoll übertragen werden, wo sie für flexible Zeiträume investiert werden können. Durch den Kauf von Token werden Immobilienprojekte finanziert. Nach Ablauf der individuellen Investitionsfrist können die Token entweder erneut investiert oder an ChainXstate zurückverkauft werden.

ChainXstate ist ein Projekt der Schweizer Firma Helvetic Corporate Finance SA mit der Registrierungsnummer CH-660.0.176.018-0.

Der Status der jeweiligen Immobilienprojekte kann im Backoffice des Kunden eingesehen werden. Zu jedem Projekt, das in Planung ist, stehen ein Exposé und eine Beschreibung mit Bildern zur Verfügung.

MetaMinting kann mit dem klassischen Staking von digitalen Token verglichen werden. Staking bedeutet grundsätzlich, dass Krypto-Vermögenswerte für einen bestimmten Zeitraum in einer Proof-of-Stake-Blockchain gehalten (investiert) werden. Jeder Besitzer von CXW-s-Tokens kann diese auf das ausgewählte MetaMint-Protokoll übertragen und so an den Einnahmen von ChainXstate partizipieren und CXW-s-Tokens verdienen.

CXW-s-Token können im internen Bereich erworben werden. Hierfür muss ein kostenloses Konto bei ChainXstate angelegt werden. Anschließend muss ein KYC-Prozess durchlaufen werden. Anschließend können CXW-s-Tokens mit verschiedenen Zahlungsmethoden wie Kreditkarte, SEPA-Überweisung, SWIFT und Kryptowährungen gekauft werden.

Die Einrichtung eines Kontos bei ChainXstate ist kostenlos. Neben den üblichen Kreditkarten- und Überweisungsgebühren sowie den Blockchain-Transaktionskosten für Ein- und Auszahlungen gibt es keine zusätzlichen Gebühren oder monatliche Mitgliedschaften.

ChainXstate belohnt alle CXW-s-Token-Besitzer, die ihre Token auf das MetaMint-Protokoll übertragen haben, mit täglichen und monatlichen Renditen in CXW-s-Tokens.

Ja! ChainXstate vergütet jede Empfehlung auf der Grundlage eines Stufen-Differenz-Plans. Die genaue Vergütung kann in der Verkaufspräsentation oder im Vergütungsplan eingesehen werden.

Bis zum Baubeginn der einzelnen Immobilienprojekte wird das gesamte Kapital großen Börsen als Liquidität zur Verfügung gestellt. Dies ermöglicht auch kurzfristige Renditen für Kunden und Partner.

Unsere Partner